Diabetische Versorgung

 

Diabetes kann zu Durchblutungsstörungen und Nervenschädigungen der Füße führen. Dabei entstehen schwer heilende Wunden und Druckstellen viel häufiger als bei gesunden Menschen. Oft werden diese durch die Nervenschädigung viel schlechter bemerkt, gerade wenn es sich um schwer einsehbare Regionen der Fußsohlen oder Zehenzwischenräume handelt.
Schwerwiegende Erkrankungen mit langwierigen Heilungsprozessen sind nicht selten die Folge.

Große Aufmerksamkeit sollte daher der Fußpflege und dem richtigen Schuhwerk gelten. Weiche Bequemschuhe mit genügend Zehenfreiheit bieten Schutz vor Druckstellen und Wundbildung. Leider reichen handelsübliche Konfektionsschuhe oft nicht aus. Der für diabetes adaptierte Einlagen benötigte Platz ist in diesen Schuhen meistens nicht vorhanden.

In unserer zertifizierten Fachwerkstatt vor Ort bieten wir von der diabetes adaptierten Einlage, dem diabetischen Schutzschuh bis hin zur komplexen Maßschuhversorgung die passende und optimale Lösung.

Diese Versorgungen werden eingesetzt, um Verletzungsgefahren zu minimieren, eine optimale Druckverteilung zu erreichen und bestmögliche Mobilität dauerhaft herzustellen.

Speziell eingesetzte Computertechnik, wie die Pedographie und Laufanalyse, ermöglicht die Kontrolle und Dokumentation der eingesetzten Maßnahmen.